Die Stromtankstelle am Bürgerhaus musste im Juni 2018 aufgrund staatlicher Vorschriften abgeschaltet werden, da sie kein Abrechnungssystem besitzt. Mit einer kostenfreien Abgabe von Strom macht sich die Gemeinde strafbar (Straftatbestand der Veruntreuung). Eine Nachrüstung kostet 7.500,-- € und ist nicht finanzierbar.