Der Markt Irsee wird wieder mehr Kontrollen während der Bauphase von Neu- bzw. Umbauten durch das Landsratsamt Ostallgäu durchführen lassen, da immer öfter Baumaßnahmen in Teilbereichen nicht nach den genehmigten Planunterlagen durchgeführt werden. Vor allem werden immer wieder Tekturänderungen ohne Genehmigung des Marktes Irsee vorgenommen. Zum Erhalt und zur Weiterentwicklung des gesamten Ortsbildes ist es aber unerlässlich, sich an die planerischen Vorgaben zu halten. Sollten sich dennoch während der Bauphase Erkenntnisse zeigen, die eine Veränderung gegenüber dem genehmigten Plan rechtfertigen, ist der Gemeinderat jederzeit bereit, die Planunterlagen nach erneuter Eingabe zu prüfen und ggfls. zu genehmigen.