Lernen am Computer

In zwei Gruppenräumen, stehen den Kindern insgesamt 20 Rechner zur Verfügung, die Hälfte davon ist vernetzt und hat Internetzugang.

 

Die Einweisung der Schulanfänger in den Umgang mit dem Computer erfolgt problemlos und erstaunlich rasch durch Mitschüler der 3. und 4. Klasse. In den ersten beiden Klassen arbeiten die Kinder vorwiegend an Lernprogrammen, später folgen einfache Anwendungen der Textverarbeitung und vor allem in einer Arbeitsgemeinschaft auch der Umgang mit dem Internet.

 

Lesen aus der Bücherliste von "Antolin.de" macht den Kindern zur Zeit besonderen Spaß: Jeder Schüler, auch der Lehrer, bekommt einen Benutzernamen und ein Kennwort. Nach dem Einloggen beginnt das Punktesammeln beim Fragequiz. www.antolin.de

Ambiente

Hier ein kleiner Spaziergang durch unser Schulhaus. Dort sind auch manch merkwürdige Wesen zu finden. Die Bilder werden demnächst aktuell eingestellt.

Der Pausenhof

Unseren Pausenhof haben Eltern, Lehrer uns Schüler selbst geplant und umgestaltet. Eine unschöne Teerfläche wurde abgerundet, es entstanden eine "lebende Sonnenuhr", Ruhebänke und sogar ein kleiner Berg. Aktuelle Bilder werden demnächst hier eingestellt.