Unterrichtsentwicklung

  1. Fördern und Fordern: Methoden der Erfassung des Leistungs- und Entwicklungsstandes der Kinder. Geeignetes Lern- und Unterrichtsmaterial.
  2. Selbstständigkeit: Projektorientierter Unterricht, Lernen lernen, Fehler als Lernanreiz, offene Unterrichtsformen.
  3. Soziale Kompetenz: Gemeinsam mit anderen arbeiten, für andere arbeiten, auch klassen- und jahrgangsübergreifend, Inklusion.

Personalentwicklung

  1. Zusammenarbeit: Teamarbeit in vertrauensvoller Atmosphäre, Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
  2. Unterricht: Fortbildung, auch schulintern und schulübergreifend. Evaluation der Arbeitsergebnisse.

Organisationsentwicklung

  1. Schulorganisation: Transparenz der Probleme und der Entscheidungen. Mitbestimmung und Aufgabenverteilung.
  2. Ressourcennutzung: Stärken im Kollegium nutzen. Entlastung durch Nutzung außerschulischer Ressourcen.
  3. Professionalisierung: Angemessenes Verhältnis von Lehrerengagement und Nutzen für die Schüler. Grenzen aufzeigen im Hinblick auf unangemessene Forderungen.