Aktiv gegen das Artensterben

Kontakt


Projektleiterin in Irsee ist die Kreis- und Gemeinderätin Dr. Ulla Schuster, die zusammen mit den Bauhofmitarbeitern das Projekt betreut. Interessierten Bürgerinnen und Bürgern gibt sie gerne Auskunft.

Telefon 08341/9083803

 

Kontakt im Landratsamt

Sarah Sagemann

Telefon 08342/911-193

E-Mail Sarah.Sagemann@lra-oal.bayern.de


Fachl. Fragen beantwortet

die Planerin Ingrid Völker

Telefon 08841/9989965


Nach einem Beschluss des Gemeinderates im November 2016 beteiligt sich Irsee an dem Leaderprojekt "Blumenwiese x 16 – Modellhaftes Grünflächenmanagement und Umweltbildung zum Schutz unserer heimischen Blumenwiesen". Insgesamt haben sich hier 16 Gemeinden aus dem Landkreis zusammengefunden, um aktiv etwas gegen den massiven Artenverlust in unserer Heimat zu unternehmen. 

 

Bis zum Herbst 2019 soll der Wiesenschutz in den Gemeinden intensiviert und Wegränder und Böschungen als Landschaftselemente gestärkt werden. Ziel ist es, z. B. Hummeln, Bienen und Schmetterlingen wieder mehr Nahrung zu bieten und damit die biologische Vielfalt herzustellen. Neueste Studien belegen, dass sämtliche geflügelten Insekten massiv vom Aussterben bedroht sind. 

Ein erster Schritt ist in Irsee getan. Anfang November wurden am Bürgerhaus, in den Seitenstreifen der Von-Bannwarth-Straße und auf Bezirksgrund an der Schulschnecke Flächen bearbeitet, mit Blumenzwiebeln bestückt und spezielles Saatgut eingebracht. Auf dem Bild links sieht man helfende Schulkinder beim Stecken von Blumenzwiebeln oberhalb des Schulackers. Insgesamt wurden bislang 2500 Blumenzwiebeln vergraben. Im Frühjahr werden das darübergestreute Saatgut und die Zwiebeln auf den ca. zwei Meter breiten Streifen erblühen. Von diesen Streifen aus sollen sich dann die benachbarten Flächen durch die ausfallenden Samen ebenfalls artenreich entwickeln. Der Markt Irsee hofft, durch ein gutes Beispiel der Kommune auch die Irseer zu animieren, in ihren Gärten wieder mehr einheimische und artenreiche Vegetation zuzulassen.

 

Gefördert durch:

 

 

Newsletter


Zum Thema "Wiese x 16" gibt das Landratsamt auch einen → Newsletter heraus, der unter anderem besondere Pflanzen vorstellt. 

Projektworkshops


Den Modellgemeinden wird in Projektworkshops das Wissen rund um Anlage, Gestaltung und Pflege heimischer Blumenwiesen vermittelt.