Aktuelles aus dem Markt Irsee

Irsee, ein kleines Dorf mit großem Programm. Neben kulturellen Angeboten und einem aktiven Vereinsleben, neben Schule, Kindergarten und einer engagierten Seniorenarbeit und Quartiersarbeit 

stehen auch die dorfpolitischen Aktionen immer wieder im Mittelpunkt. Auf dieser Seite informieren wir über die wichtigsten aktuellen Themen aus der Gemeindearbeit. 

Flüchtlingshilfe

Montag, 21. März 2022. Aufgrund der dramatischen Lage im Kriegsgebiet Ukraine werden voraussichtlich auch in Irsee Unterbringungsmöglichkeiten für die Kriegsflüchtlinge nachgefragt. Der Markt Irsee bittet Sie, Ihre Möglichkeiten zu prüfen und ggfls. an die Verwaltung im Bürgerhaus zu melden. Evtl. Rückfragen werden dort gerne beantwortet.

 

 

Breitbanderschließung

Montag, 14. März 2022. Die Grundstücke an der Hochstraße, Kleine Schweiber, Große Schweiber, Am Kreuzstein und Alter Sportplatz werden mit der Glasfaser­technologie erschlossen, die noch nicht erschlossenen Außen­bereiche entlang des Lang- bzw. Almwegs werden nach­gerüstet. Spätestens in zwei Jahren soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Irsee und der Klimawandel

Mittwoch, 23. November 2021. Im vergangenen Jahr hat das Ostallgäu als erster Landkreis in Bayern ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel erstellt und Maßnahmenvorschläge für die Kommunen erarbeitet. Danach ist Irsee vor allem in den Bereichen Forstwirtschaft und Gesundheit am stärksten von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die Gesamtdokumentation können Sie hier herunterladen.

 

Innen statt Außen

Donnerstag, 17. Juni 2021. Nach Abschluss des Planungsverfahrens "Innen statt Außen" hat der Gemeinderat die Aufnahme in das "Einfache Dorferneuerungs­verfahren" beantragt. Dieser Antrag wurde genehmigt. Damit können der Markt Irsee und die betroffenen Grundstücks­eigentümer hohe Förderungen erhalten. Das von den beauftragten Architekten vorgelegte Innen­entwicklungskonzept für den Markt Irsee finden Sie → hier..

Grundwasser-Messstation

Mittwoch 23. November 2021. Seit der Installation einer telemetrische Grundwasser-Messeinrichtung wird erstmals seit 1998 der Grundwasserpegel in Irsee wieder dauerhaft und regelmäßig gemessen. Laut Hydrogeologe und Gemeinderatsmitglied Kai Vogel werden mit den Daten des Grundwasserpegels die Langzeitentwicklung des Grundwassers in Irsee dokumentiert.

 

Die Messeinrichtung besteht aus einem Sensor mit 36 Metern Spezialkabel und einem Modem zur Datenerfassung und Weitergabe an eine Empfangsstation. Durch einen direkten Link her auf der Homepage (s. unten), kann sich nun jeder interessierte Bürger informieren und die gemessenen Daten anschaun.

Senioren-Wohnprojekt

Montag, 14. März 2022. Ende Januar hat der Gemeinderat über die Gebäudeform des neuen Hauses am Meinrad-Spieß-Platz entschieden. Das Gebäude wird in Form und Höhe dem Gebäude der ehemaligen Raiffeisenbank entsprechen. Der Neubau wird zwischen den zwei Durchgängen der ehem. Gärtnereimauer errichtet und dehnt sich auch in den Obstgarten aus.

 

 

Senioren-Wohnprojekt

Dienstag 20. Oktober 2021. Zufrieden leben und älter werden in vertrauter Umgebung mit ehrenamtlicher und professioneller Unterstützung. Wer will das nicht?

Auf der Bürgerversammlung wurde nun das schon länger im Gemeinderat diskutierte Wohnprojekt für Senioren vorgestellt. Im Mittelpunkt steht ein Neubau auf dem Meinrad-Spieß-Platz für eine "Ambulant betreute Wohngemeinschaft" mit maximal 12 Bewohnern (Pflegestufe 3–5). Außerdem soll es im Erdgeschoß einen Mehrzweckraum für Vereine und einen Küchenbereich geben. In den beiden oberen Etagen ist Platz für eine "Integrierte Wohngemeinschaft" mit zwei oder drei kleinen barrierefreien Wohnungen mit Gemeinschaftsraum.