Unser Gemeindewald

Kontakt


Karlheinz Sobek
(1. Vorstand FBG Kaufbeuren)
Frühlingstraße 1
87660 Irsee

Telefon 0160/98232261
E-Mail Karlheinz.Sobek(at)t-online.de


Geschäftsstelle FBG Kaufbeuren

Thomas Kirchhofer (Förster)

Frühlingstraße 1
87679 Westendorf

Telefon 08344/9918

E-Mail thomas.kirchhofer(at)fgb-kaufbeuren.de

Auch wer Brennholz benötigt kann sich direkt an ihn wenden.

Zum Gemeindegebiet von Irsee gehören nicht nur rund 30 ha Grünland, sondern auch 36 ha Wald, von denen ca. 32 ha bewirtschaftet werden. Die Waldflächen sind im Luftbild blau gekennzeichnet. Damit der Wald stabil und ertragsreich bleibt, hat Gemeinderat und Waldwart Karlheinz Sobek vor allem die Holzernte, Bestand- und Jungholzpflege, Auf- und Durchforstungen oder auch Kalamitäten im Blick.

Große Fichtenbestände, die bereits durch Sturmfolgen und Käferbefall gelitten haben, sind bereits durch heimische Mischwaldpflanzungen ergänzt worden. Dies ist notwendig, um den Waldbestand aufgrund der Klimaveränderungen (Trockenheit, Hitze, Sturm u.s.w.) überlebensfähig zu halten. Allerdings kann durch diese Bewirtschaftungsform wesentlich weniger finzanzieller Ertrag erwirtschaftet werden. Der ökologische Gewinn ist aber dementsprechend höher.

Irsee zählt zum Vereinsgebiet der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Kaufbeuren Stadt und Land e.V., die sich um den Erhalt und die Förderung des privaten und körperschaftlichen Waldes kümmert.

Bürgerwald


Im Rahmen des Klimaschutzes wird nach dem Beschluss des Gemeinderates ein sog. "Bürgerwald" westlich der Quellfassungen angelegt. Die Bepflanzung soll mit heimischen Laubgehölzen erfolgen. Diese Bäume sollen sich selbstständig entwicklen und sind nicht zur forstwirtschaftlichen Nutzung gedacht.

Die erste Pflanzaktion soll im Herbst 2020 beginnen. Angedacht ist, dass sich Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Patenschaft für einzelne Bäume, daran beteiligen können. Zuzeit werden mögliche Pflanzlisten erstellt.